Teilnehmerstimmen 

Lesilie B.

Die von Christiane Aigner entwickelte Methode zur körperzellenorientierten Hypnose wird nun endlich auch von ihr an andere Hypnotiseure weitergegeben. Ich kann sagen, dass ich dieses Konzept (wenn auch nur in Teilen), fast täglich in meiner sehr erfolgreich Hypnosepraxis anwende.
Ich bin dankbar, dass Christiane dieses Wissen, so angenehm und effizient an mich weitergegeben hat.
Im Rahmen der Fortbildung, konnte ich immer wieder erleben, wie schnell, bemerkenswert intuitiv und punktgenau Christiane im richtigen Moment die richtigen Worte findet, die dem Hypnotisanden, im Prozess weiterhelfen.
Christiane ist eine Persönlichkeit, die man schwer in Worte fassen kann, die Ergebnisse ihrer Arbeit sind phänomenal.

Ich kann sie somit, so wohl als Ausbilderin als auch als Therapeutin jedem bedenkenlos empfehlen.

Anke:

Ich möchte mich auch für das wunderbare Seminar bedanken. Ich war Sonntag Nachmittag noch viel zu berührt es in Worte zu fassen. Ich denke ich konnte wirklich nachhaltige Erkenntnisse gewinnen und bin schon sehr gespannt meine erste Sitzung mit dem Museum durchführen zu können. Nochmals vielen Dank, liebe Christiane.

Monika:

Vielen Dank Christiane, es war ein sehr intensives Seminar, welches mir für meine berufliche und persönliche Entwicklung sehr viel gebracht hat! Vielen, vielen Dank!

Catherine Chiara: 

Liebe Christiane, ich möchte Dir noch einmal (nun nach meiner ersten Sitzung gestern mit dieser fantastischen Methode) aus meinem tiefsten Herzen💗 für das Seminar "Museum des Ichs" danken! Ich fühle mich so wohl mit dieser Methode, dass ich jetzt das Gefühl habe, diese Methode wollte durch Dich u n b e d i n g t zu mir kommen :-))))💫 …und ich bin so unendlich dankbar dafür!!
Deine so herzliche und so «fühlende» Art hat es für mich so einfach gemacht, diese tiefgreifende Methode ganz einfach anzuwenden (ich hatte dieses Gefühl noch nie so ausgeprägt nach einer Weiterbildung und habe das Erlernte auch noch nie zwei Tage später schon mit einer solchen Sicherheit und Selbstverständlichkeit angewendet…✨). Ich fühle mich sehr bestätigt, dass diese Methode für alle, die wirklich wollen, absolut fantastisch wirkt. Ich war während und nach der Sitzung so sprachlos, weil ich den direkten Vergleich zur letzten Sitzung hatte... Es war so tief, so lösend, so erleichternd, so erfüllend… so hell und leicht…✨

Ich danke Dir aus meinem tiefsten Herzen💗, dass Du diese ganz besondere Methode an uns alle weitergibst, Du bist ein echtes Geschenk des Himmels - für uns alle!!😘

— sehr dankbar.

Sandy:

Liebe Christiane
dieses Werkzeug das du entwickelt hast ist so unglaublich stark und zugleich liebevoll. Ich bin dankbar das ich es zur Verfügung gestellt bekommen habe und von jetzt an damit arbeiten darf.
Dieses Seminar, Du und alle Teilnehmerinnen haben mich tief berührt. Da war soviel positive Energie, die auch nur freigesetzt werden konnte weil du durch deine Art dies ermöglicht hast. Du hast eine Plattform zur Verfügung gestellt die ich bisher noch bei keinem "Lehrer/Seminarleiter/Ausbilder etc." erlebt habe. Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken. 
Es ist so schön dir zuzuschauen mit wieviel Liebe du dein Wissen, deine Arbeit an andere weitergibt. 
DANKE❤️

 

Sonja: 

Ich schliesse mich von Herzen gerne meiner Sparringspartnerin an...Danke!

Love

 

Nicole: 

oh ja da kann ich mich von Herzen anschliessen❤️❣️danke dir liebe Christiane für deine Herzensarbeit und allen anderen Ladys danke vielmals für euer SEIN✨🙏

 

Anya: 

Das kann man nicht besser ausdrücken Sandy und ich schliesse mich hier auch an ... Merci für alles was du uns mitgegeben hast ... bewusst und auch unbewusst .. du bist voller bedingungsloser Liebe Christiane... 🌸🙏🌸 ganz liebe ❤️ Grüsse

Sandra:

Liebi Christiane, du bist so eine tolle wertschätzende Frau mit viel ♥️... die 3 Tage waren eine so schöne unbeschreibliche Erfahrung.. und dazu eine tolle coole Frauentruppe... eben halt Frauenpower♥️💪
Merci vielmals😘

Mona:

So dankbar 🌟 Das Seminar „Museum des Ich’s“ war einfach genial. Liebe Christiane, du hast eine Methode entwickelt, die so leicht und verständlich ist, die in kurzer Zeit soviel möglich macht, dass ich mich freue damit arbeiten zu dürfen 🍀Deine Führung im Seminar war mit soviel Liebe, Einfühlungsvermögen und Geduld, es ist das Beste was ich erleben durfte.
Lieben Dank auch für die tollen Menschen, die ich kennen lernen durfte 😍

Ganz herzlichen Dank 😘🌺

Tamara:

Ich bin einfach nur berührt und bereichert von diesem Seminar, der Dozentin und den tollen Teilnehmenden. "Das Museum des Ichs" ist eine tiefgreifende, geniale Methode und ich freue mich schon sehr, damit meinen Klienten helfen zu dürfen. 🙏

Doris:

Für mich war das Seminar, mit Dir liebe Christiane, eins der Besten. Es waren Tools dabei, die ich instinktiv schon lange anwende, jedoch in dieser Zusammensetzung sind sie wundervoll. Herzlichen Dank.

Thomas Interbieten, klinischer Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut 

Das Seminar von Christiane hat mir sehr gut gefallen. Ich nutze die vermittelten Techniken inzwischen regelmäßig in meiner Arbeit mit KlientInnen und sie sind einfach in der Anwendung und sehr wirksam. 
Das Seminar an sich ist gut strukturiert und bietet die richtige Mischung aus Lernen von Tools/Inhalten und Selbsterfahrung. Dabei fand ich auch super, dass Christiane sich im Seminar auch bei den Übungen genügend Zeit für alle Teilnehmer nimmt und bei Fragen immer ansprechbar ist und uns unterstützt. 
Das "Museum des Ich" ist eine wunderbare Methode und ich kann das Seminar sehr empfehlen. Danke Christiane!"

 

Alles Gute weiterhin für Dich und Deine Arbeit.

Liebe Grüße

 

Thomas

Leslie: 

Das Museum ist ein wundervolles Instrument, das oder dessen Elemente, ich meiner täglichen Praxis immer öfter anwenden und nutzen kann.
Die Methode verkürzt das Vorgespräch und hilft / ersetzt gerade bei Menschen, die im Wachbewusstsein keinen so guten Zugriff auf ihre Gefühle haben oder dies schwer formulieren können.

Die Facebookgruppe ist angenehm belebt, man kann sich austauschen, Christiane Aigner hilft jederzeit schnell, kompetent und vor allem wirklich hilfreich (an dieser Stelle Danke für das Labor, das Gesicht der Klientin war unbezahlbar! :D) in untypischen Situationen oder Problemstellungen.

Die Macht des Raumes der Zukunft ist unglaublich groß.

Den ganzen Nutzen dieser Fortbildung kann man erst erfassen, wenn man die Elemente dann später in der eigenen Praxis nutzt! 

Ich bin sehr froh, dass ich mich für diese Fortbildung entschieden habe, sie ist ein Meilenstein meiner Arbeit, ein wichtiges, wundervolles neues "Multitool" im Werkzeugkoffer für Hypnose!

Danke Christiane!

Liebe Christiane 

Wir sind wieder im Alltag zurück, aber das intensive Fühl-Wochenende mit Dir als perfekte, einfühlsame, liebevolle, kompetente, charmante, erfahrene, geniale Kursleiterin wird noch lange nachklingen. Lass mich Dir auch auf diesem Wege nochmals ein grosses DANKE aussprechen für alles, was Du uns mitgegeben hast, verbal und non-verbal, für Deine grossartige Methode, die so viel Liebevolles beinhaltet, dafür, dass Du uns immer wieder klar gemacht hast, wer wir eigentlich sind (ich werde es immer wieder nachlesen, damit ich es im Alltag nicht vergesse...), dafür, dass Du uns und insbesondere mich bestärkt hast in unserem Tun und dass wir das können (auch wenn es noch seeehr linkisch wirkt, wenn man Dir zusieht und zuhört - was ich übrigens stunden- und tagelang tun könnte....) und dafür, dass Du unseren, darf ich sagen göttlichen Funken, wieder entzündet hast und so viel Gefühl und Liebe in diesem Raum aufgebaut hast. Es war einfach unvergesslich und einmalig und ich - wir -und sicher alle am Kurs hoffen auf eine Fortsetzung, damit wir wieder einmal ein wenig im Himmel sein dürfen und Deine Engelsenergie unsere Zellen von altem Müll "reinigt"...Eine liebe Umarmung - es ist schön, dass es Dich gibt! 

Herzlich Béatrice

Franziska

Danke an Christiane für die tolle Ausbildung in der Schweiz - empfehlenswert für jede/n Hypnosetherapeut/in - 

 - ich bin sooo gelassen geworden in meinen Sitzungen - ich vertraue so auf meine Intuition seit diesem Wochenende in Burgdorf - es läuft wunderbar - Danke Christiane Aigner - Danke für dieses Werkzeug - Danke für Deine Inspirationen - Mögen noch viele Therapeuten den Weg zu Dir finden🌹🌹🌹

Jana:

Hallo Christiane, ich danke dir für dieses Werkzeug. Hatte gestern eine Klientin, die seeeeeehr schwer in die Entspannung geht und keine Gefühle fühlt, keine Bilder sieht. Museum hat sie sofort gehabt und ist da durch als ob es völlig normal wäre. Erzählt und erzählt und erzählt.... Lach, danke.

Franziska Rosa:

Liebe Menschen hier - für mich war / ist Deine Ausbildung ein Meilenstein. Es hat meine offenen Türen noch weiter aufgemacht. Und Deine Art es unterrichten, war eine so liebevolle, respektvolle, anteilnehmende Art ... Du gehst unter die Haut. Ins Herz. Und das ist gut so!

Habe gestern meine Klientin mit den ganz schlimmen Panikattacken durch das Museum geführt. Das erste Mal "alleine" :-). Aber noch mit all dem Rückenwind, dem Bumms und Wowwh vom Wochenendseminar. 
Und es hat prima geklappt. Einfach schön ruhig bleiben und aaaatmen ... wenns mal was zum Überlegen gibt. Und fragen wie ein Kind. Immer schön hinter dem Klienten bleiben.

Mein Mann hat mir übrigens auf der Heimfahrt in die Schweiz gesagt: "Also was ist los mit Dir - Du fragst als wärst Du 6 Jahre alt". 
Ich habs wohl sehr verinnerlicht. :-).

Hat übrigens prima funktioniert gestern - und gleich geh ich wieder ran mit dem Museum. Ich bin begeistert! Und die Klienten auch! DANKE Christiane Aigner ... tolles, tolles, tolles Tool!

Vreni 

Liebe Christiane, ich möchte Danke sagen für dieses tolle Seminar. Trotz vieler Seminare und andere Hypnosebehandlungen konnte ich mein Thema, welches mich schon ein ganzes Leben negativ begleitet, nicht lösen. Mit dem Museum des Ichs ist endlich der Knoten geplatzt. Mir geht es so richtig gut !!!

Ich weiß, dass ich meinen Patienten genau diese Erfahrung weitergeben kann, denn was einem selbst widerfahren ist, wird auch anderen Menschen, den es nicht gut geht, widerfahren können. Danke für diese tolle Technik.

Christine 

Schon als ich das Buch "Heilung durch Hypnose", in dem Christiane Aigner ihre Arbeit mit dem "Museum des Ich" beschreibt, gelesen hatte, war ich mir sicher, dass ich diese Ausbildung, wenn sie sie irgendwann dazu anbieten sollte, absolvieren werde.

Ich war so glücklich und froh, als es dann soweit war.
Die Ausbildung bei Christiane war wirklich der Hammer. Es ist ein wunderbares Tool, was ich in meiner täglichen Arbeit sehr erfolgeich anwende. 

Es ist wirklich jedem zu empfehlen, der im Bereich der Hypnose tätig ist bzw. tätig werden möchte. 

Doris Bergmann, ich wusste mir fehlt noch etwas, um meinen Patienten nicht nur mit Suggestion helfen zu können.

Ich hatte Recht. Das Seminar von Christiane hat meinen Horizont erweitert und meine Patienten freut es.

Danke dir noch einmal dafür. 

Liebe Christiane
Vielen lieben Dank für diesen tollen Kurs und dein Konzept, welches so viele grossartige Tools miteinander verknüpft. Für mich war die Zeit bei dir eine wunderbare Bereicherung im persönlichen sowie auch für meine Klienten. Ich wünsche dir morgen eine gute Heimfahrt...pass auf dich auf eine liebe Umarmung

Sabine
PS Du hast zudem eine wunderschöne authentische Ausstrahlung

  • Facebook Clean
  • Twitter Clean
  • Google Clean
  • Instagram Clean

© 2023 by Illumination, Proudly created with Wix.com  | info@mysite.com  |   Tel: 123-456-7890 |

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now